Veröffentlicht: von

Die Ergebnisse aller Klausuren INF/ITM/MI Mathe 1+2 vom 08.09.2020 (HTML / HTML-Detail) sind da! Es sind dies die dritten Online-Klausuren, also vorwiegend von denen geschrieben, die es im 1. und 2. Durchgang nicht geschafft haben. Die Durchfallquoten sind in MA1+2 mit 33% und 44% etwas höher als im letzten Durchlauf. Die Teilnehmerzahlen waren mit ca. 60 bzw. 120 Studierenden weiterhin recht hoch. Es hat mich gefreut, dass alles im großen und ganzen technisch reibungslos geklappt hat. Und gefreut hat mich auch, dass in beiden Klausuren insgesamt 6 Teilnehmer mit 1.0 abschließen konnten. Gratulation an alle 6! Das zeigt mir auch, dass die Klausur gut schaffbar war.

Wie funktioniert bei der MathWeb-Online-Klausur nun die Klausureinsicht? Ich werde ab Samstag, 14.11.2020, die korrigierten Klausuren wieder online Weiterlesen »

Veröffentlicht: von

Hier finden Sie meine Lehrveranstaltungen im WS20 (PDF), mit Beginn der jeweiligen Veranstaltung.

Meine Sprechstunde ist in der Vorlesungszeit immer mittwochs, 11.45 – 12.30 Uhr, Zoom

(bitte vorher per Email ankündigen) oder nach besonderer Vereinbarung.

Informationen zu „Mathematik 1“ für die Informatik-Studiengänge INF / ITM / MI im WS20 (PDF).

Die Einführungsveranstaltung zum Praktikum „Mathematik 1“ wird im ILIAS-Kurs Mathematik Modul für INF, ITM, MI im Wintersemester 2020-21  gesondert angekündigt. Datum ist der 12.11.20, Zeit und Zoom-Link folgt dort.

Veröffentlicht: von

Das Land NRW fördert im KI Graduiertenkolleg Data-NInJA („Trustworthy AI for Seamless Problem Solving: Next Generation Intelligence Joins Robust Data Analysis“, Koordinatorin ist Prof. Barbara Hammer von der Universität Bielefeld) insgesamt sieben Promotionstandems, die aus 35 Einreichungen von einer Expertenjury ausgewählt wurden.

Die TH Köln ist mit einem Promotionstandem gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum (RUB) dabei. Unter dem Titel „(RL)³: Repräsentations-, Reinforcement- und Regel-Lernen“ forschen die Professoren Laurenz Wiskott vom Institut für Neuroinformatik der RUB und Wolfgang Konen vom Institut für Informatik der TH Köln gemeinsam mit den Promovenden an neuen Ansätzen für erklärbare und interpretierbare KI-Modelle. Hierbei werden Methoden des (Deep) Reinforcement Learning und des Lernens von Repräsentationen eine wesentliche Rolle spielen. Das Besondere in diesem Projekt ist, dass die beiden Promovend*Innen, je eine(r) an der RUB und an der TH Köln, im Tandem eng zusammenarbeiten werden, gemeinsam mit ihren Betreuern.

Die Stelle an der TH Köln befindet sich gegenwärtig (Stand Okt/Nov’2020) noch in der Ausschreibung, siehe Stellenanzeige Doktorand*in Maschinelles Lernen (Promotion) in den Stellenangeboten der TH Köln.

Veröffentlicht: von

Auch im WS20/21 wird es wieder das beliebte WPF DLML geben!

Nicht erst seit den Erfolgen AlphaGo, AlphaZero und AlphaStar von Google’s DeepMind ist Deep Learning in aller Munde. Andere Erfolge liegen im Bereich der Bilderkennung, des Sprachverstehens oder der Synthese aus beidem: Ein Computer lernt, bisher nicht gesehene Bilder mit sinnvollen Bildunterschriften zu versehen. Dabei lernen Computer komplexe Verhaltensweisen und müssen nicht länger aufwändig programmiert werden.

In diesem WPF beschäftigen wir uns mit Deep Learning in seinen Grundlagen und wollen es anhand von praktischen Beispielen verstehen. Nach den Grundlagen (Python, Machine Learning, Neuronale Netze ) gehen wir dann weiter zu den Deep-Learning-Frameworks TensorFlow und Keras und lernen die Plattform Google Colab kennen. Vertiefungen wie CNN und GAN runden diese Einführung ab.

Falls Sie nun neugierig geworden sind und mehr erfahren wollen, kommen Sie bitte zur Einführungsveranstaltung

WPF DLML, Donnerstag, 05.11.2020, 11 Uhr, Raum ZOOM

(Einwahldaten Zoom s.u.)

WICHTIG: Falls Sie sich für das WPF DLML interessieren, dann registrieren Sie sich im ILIAS unter „Übergreifende INF-Veranstaltungen und WPFs“ bitte für den Kurs WPF DLML 2020 und treten dort der Gruppe WS2020 bei. Die Teilnehmerzahl in dieser Gruppe und im WPF DLML ist auf 20 Teilnehmer beschränkt. Bei mehr als 20 Teilnehmern ist nur noch eine Aufnahme in die Warteliste möglich.

Falls Sie sich nicht mehr für WPF DLML interessieren sollten, dann melden Sie sich bitte aus dem WPF DLML 2020 wieder ab, damit Teilnehmer von der Warteliste nachrücken können.
Wenn Sie sich in ILIAS anmelden, aber am 05.11. nicht dabei sind UND mich nicht vorher per Email kontaktiert haben, gehe ich davon aus, dass Sie nicht mehr am Kurs interessiert sind und vergebe Ihren Platz weiter, falls noch andere Teilnehmer von der Warteliste da sind und Interesse bekunden.

Einwahldaten:

Zoom-Meeting beitreten
https://th-koeln.zoom.us/j/87022968664

Meeting-ID: 870 2296 8664
Kenncode: 930315

Veröffentlicht: von

Auf vielfachen Wunsch wird es am Di, 20.10.2020, 11-12 Uhr, noch einmal einen Zoom-Klausurbesprechungstermin für die Klausuren vom 08.09.2020 geben. Ich werde 24h vorher die Klausuren in Mathe 1+2 vom 08.09.20 noch einmal online schalten, damit Sie in Ihre Klausur schauen können. Danach werden sie wieder offline gehen. Dies wird die letzte Klausurbesprechung sein. Sie werden wieder einzeln aus dem Warteraum hereingebeten. Zoom-Einwahldaten: https://th-koeln.zoom.us/j/91753658872, Kenncode: 137454.

 

Hier noch ein paar Anmerkungen zu den Klausurthemen der Klausuren am 27.10.2020: Es gelten die FAQ Online-Klausur MA 1+2, die Inhalte Mathematik 1+2 sowie die Rezepte Mathematik 1+2.

Diese Klausuren im Sommersemester stellen ja eine Neuerung da, da sie als Online-Klausuren mit MathWeb durchgeführt werden. Schauen Sie sich daher die FAQ Online-Klausur MA 1+2 gut an. Seit dem 25.06.2020 gibe es auch Musterklausuren Online MathWeb in der Corona-Box (ILIAS-Kurs Mathe-Praktikum INF/ITM/MI im Sommersemester 2020). Diese

Weiterlesen »

Veröffentlicht: von

In die Listen der Klausurergebnisse von MA1 08.09.2020 hat sich für ALLE Teilnehmer ein Fehler eingeschlichen, da die Bezugsgröße in einer Formel falsch war. Worauf mich auch einige von den Studierenden gleich hinwiesen, recht haben sie, und sorry für etwaige Verwirrungen oder Erschreckungen. Das Gute ist: Für ALLE Teilnehmer in MA1 verbessern sich die Prozentpunkte und fallweise auch die Noten. Die Durchfallquote sinkt auf sagenhafte 15.8% und 22 Teilnehmer haben die Note 1.0 geschafft. Meinen Glückwunsch! (Die Noten aus MA2 bleiben unverändert.) Die Listen der Ergebnisse (HTML / HTML-Detail) sind nun aktualisiert.

Veröffentlicht: von

Die Ergebnisse aller Klausuren INF/ITM/MI Mathe 1+2 vom 08.09.2020 (HTML / HTML-Detail) sind da! Es sind dies die zweiten Online-Klausuren, und sie sind wieder mit  Durchfallquoten in MA1+2 mit 22% und 41% rekordverdächtig niedrig. Gleichzeitig waren die Teilnehmerzahlen mit ca. 140 Studierenden je Klausur rekordverdächtig hoch. Moment, werden Sie sagen, 41% sind doch höher als die 32% die wir in Mathe 2 im Juli hatten. Das stimmt zwar, aber es gab in der Mathe 2 Klausur aufgrund der Freiversuchsregelung eine Reihe von „Klausurtouristen“: 13 Teilnehmer haben die Klausur mit exakt 0 Punkten abgegeben. Einer hat mir auch berichtet, dass er nur mal hätte schauen wollen. Deshalb erlaube ich mir, diese aus dem Schnitt herauszurechnen, und dann komme ich auf eine bereinigte Durchfallquote von (60-13)/(147-13) = 35%, und dann passt das schon wieder. Es hat mich gefreut, dass alles im großen und ganzen technisch reibungslos geklappt hat. Und gefreut hat mich auch, dass in jeder Klausur je 3 – 5 Teilnehmer mit 1.0 abschließen konnten. Gratulation an alle 8! Das zeigt mir auch, dass die Klausur gut schaffbar war.

Bei den vielen Teilnehmern die ganzen Listen und Bonuspunkte zu verwalten, war schon nicht ohne.

Wie funktioniert bei der MathWeb-Online-Klausur nun die Klausureinsicht? Ich werde ab Samstag, 19.09.2020, die korrigierten Klausuren wieder online Weiterlesen »

Veröffentlicht: von

hier noch ein paar Anmerkungen zu den Klausurthemen der Sep’2020-Klausur: Es gelten die FAQ Online-Klausur MA 1+2, die Inhalte Mathematik 1+2 sowie die Rezepte Mathematik 1+2.

Diese Klausuren im Sommersemester stellen ja eine Neuerung da, da sie als Online-Klausuren mit MathWeb durchgeführt werden. Schauen Sie sich daher die FAQ Online-Klausur MA 1+2 gut an. Seit dem 25.06.2020 gibe es auch Musterklausuren Online MathWeb in der Corona-Box (ILIAS-Kurs Mathe-Praktikum INF/ITM/MI im Sommersemester 2020). Diese

Weiterlesen »

Veröffentlicht: von

Die Ergebnisse aller Klausuren INF/ITM/MI Mathe 1+2 vom 14.07.2020 (HTML / HTML-Detail) sind da! Es sind dies die ersten Online-Klausuren und, wie ich schon in der Vorbesprechung voraussagte, sind die Durchfallquoten in MA1+2 mit 28% und 32% rekordverdächtig niedrig. Gleichzeitig waren die Teilnehmerzahlen mit ca. 200 Studierenden je Klausur rekordverdächtig hoch. Es hat mich gefreut, dass alles im großen und ganzen technisch reibungslos geklappt hat. Und gefreut hat mich auch, dass in jeder Klausur je 15 Teilnehmer mit 1.0 abschließen konnten. Gratulation an alle 30! Das zeigt mir auch, dass die Klausur gut schaffbar war.

Bei den vielen Teilnehmern die ganzen Listen und Bonuspunkte zu verwalten, war schon nicht ohne. Es gab aber darüber hinaus bei der MA1-Klausur eine Besonderheit, mit der ich mir im Nachhinein noch viel Arbeit gemacht habe:

Weiterlesen »

Veröffentlicht: von

Erster Preis für Jordan Scholzen (Bild: Jordan Scholzen / TH Köln)

Meinen herzlichen Glückwunsch an Jordan Scholzen, der mit seiner Arbeit „Künstliche Intelligenz in der Kompositionslehre – Eine Untersuchung von Long-Short-Term-Memory-Netzen zur Analyse von Kontrapunkten nach Fux“ den 1. Preis beim Opitz-Innovationspreis 2020 gewann. Die von mir betreute Bacherlor-Arbeit beschäftigte sich damit, wie eine Unterstütungs-KI für Musikstudierende in der Kompositionslehre aussehen kann. Scholzen zeigte, dass es mit Neuronalen Netzen vom Typ LSTM möglich ist, für eine Stimme eines mehrstimmigen Kontrapunktes die Einhaltung oder Verletzung von Regeln des berühmten Barock-Lehrmeisters Fux durch eine KI zu prüfen.

Es ist bezeichnend und zeigt die Wichtigkeit des Gebietes KI, dass alle 3 prämierten Arbeiten im Opitz-Innovationspreis 2020 mit KI zu tun hatten. Mehr zum Opitz-Innovationspreis 2020 findet sich hier.