Veröffentlicht: von

Zur Vorbereitung auf die Klausuren MA1 + MA2 werden die Tutoren Leonie Eichler, Catharina Thimm und Fabian Grüterich

am Mi, 18.03.2020, 9:00-12:00 in Raum 0.501 (Ferchau)

noch ein Klausurvorbereitungstutorium abhalten. Bringen Sie bitte Ihre Fragen mit, falls Sie daran teilnehmen wollen.

 

In Zeiten von Corona noch diese allgemeinen Hygiene-Hinweise dazu: Bitte schützen Sie sich und andere, indem Sie bei allen Veranstaltungen so agieren, dass Sie einen Mindestabstand von 1m zu anderen Personen einhalten und die üblichen Hygiene-Regeln (Händewaschen usw.) gut beachten.

Falls sonst noch Fragen sind, können Sie sich – garantiert ansteckungsfrei 🙂 – per Email an mich wenden

 

Beste Grüße und viel Erfolg bei der Klausur

Wolfgang Konen

Veröffentlicht: von

Noch ein paar Anmerkungen zu den Klausurthemen der März’2020-Klausur: Es gelten die Inhalte Mathematik 1+2 sowie die Rezepte Mathematik 1+2 (Stand 04.07.19 bzw. 24.05.17). Bitte ‚Rezepte‘ geheftet mitbringen, keine fliegenden Blätter.

Für diese Mathe 1 Klausur weniger wichtig: Summen, Binomischer Satz, Determinanten, Ungleichungen, Landausche O-Notation, Matrizenrechnung, Geraden- und Ebenengleichungen. Für diese Mathe 1 Klausur besonders wichtig: Aussagenlogik, Mengenschreibweisen, Modulares, Zahlen, Gleichungen, Grenzwerte, Definitionsbereiche, Ableitungen, Extremwerte, Taylor, Restglied, Lineare Algebra, Vektoren, Gauß-Elimination.

Für diese Mathe 2 Klausur weniger wichtig: Lagrange-Methode, Dijkstra-Algorithmus, Geometrische Anwendungen der Integration, Erwartungswerte, bedingte Wahrscheinlichkeiten, Logarithmen komplexer Zahlen, Trigonometrische Reihen. Für diese Mathe 2 Klausur besonders wichtig: Totales Differential, Integrale, Bäume, Graphen und Codes, beschreibende Statistik, Boxplot, Kombinatorik, Binomialverteilung, Normalverteilung, Wurzeln + Potenzen komplexer Zahlen, kartesische Form, Exponentialform, (lineare) DGLs.

Was nur eine Wichtung darstellt, Sie sollten nicht ausschließlich das „besonders Wichtige“ lernen, denn irgendwie hängt ja alles mit allem zusammen … 😉

Viel Erfolg beim Lernen und dann bei der Klausur!

Wolfgang Konen & Ane Schmitter

Veröffentlicht: von

Aufgrund anderer Veranstaltungen müssen meine Sprechstunden am

  • Mi, 06.11.2019
  • Mi, 27.11.2019

leider verlegt werden, und zwar auf

  • Do, 07.11.2019, 10:00-10:45
  • Do, 28.11.2019, 10:00-10:45

Veröffentlicht: von

Die Ergebnisse aller Klausuren INF/ITM/MI Mathe 1+2 vom 30.09.2019 (HTM / HTM-Detail) sind da! Die Durchfallquote ist in MA1+2 mit 50.0% und 43.7% leider relativ hoch. Die Klausuren waren eher leichter als frühere MA1/MA2-Klausuren, denn sie waren weitestgehend Zusammenstellungen aus früheren Klausuren und Probeklausuren und manche Aufgaben eher einfacher. Und es wurde sehr wohlwollend korrigiert …. Besonders gefreut hat mich aber, dass 4 Teilnehmer mit Note 1.0 abschließen konnten. Gratulation an alle 4! Das zeigt mir auch, dass die Klausur gut schaffbar war für die, die intensiver gelernt hatten.

Weiterlesen »

Veröffentlicht: von

Nicht erst seit den Erfolgen AlphaGo, AlphaZero und AlphaStar von Google’s DeepMind ist Deep Learning in aller Munde. Andere Erfolge liegen im Bereich der Bilderkennung, des Sprachverstehens oder der Synthese aus beidem: Ein Computer lernt, bisher nicht gesehene Bilder mit sinnvollen Bildunterschriften zu versehen. Dabei lernen Computer komplexe Verhaltensweisen und müssen nicht länger aufwändig programmiert werden.

In diesem WPF beschäftigen wir uns mit Deep Learning in seinen Grundlagen und wollen es anhand von praktischen Beispielen verstehen. Nach den Grundlagen (Python, Machine Learning, Neuronale Netze ) gehen wir dann weiter zu den Deep-Learning-Frameworks TensorFlow und Keras und lernen die Plattform Google Colab kennen. Vertiefungen wie CNN und GAN runden diese Einführung ab.

Falls Sie nun neugierig geworden sind und mehr erfahren wollen, kommen Sie bitte zur Einführungsveranstaltung

WPF DLML, Donnerstag, 10.10.2019, 11 Uhr, Raum 3.113

WICHTIG: Falls Sie sich für das WPF DLML interessieren, dann registrieren Sie sich im ILIAS unter „Übergreifende INF-Veranstaltungen und WPFs“ bitte für den Kurs WPF DLML und treten dort der Gruppe WS2019 bei. Die Teilnehmerzahl in dieser Gruppe und im WPF DLML ist auf 20 Teilnehmer beschränkt. Bei mehr als 20 Teilnehmern ist nur noch eine Aufnahme in die Warteliste möglich.

Falls Sie sich nicht mehr für WPF DLML interessieren sollten, dann melden Sie sich bitte aus der Gruppe WS2019 wieder ab, damit Teilnehmer von der Warteliste nachrücken können.

Veröffentlicht: von

Noch ein paar Anmerkungen zu den Klausurthemen der September'2019-Klausur: Es gelten die Inhalte Mathematik 1+2 sowie die Rezepte Mathematik 1+2 (Stand 04.07.19 bzw. 24.05.17). Bitte 'Rezepte' geheftet mitbringen, keine fliegenden Blätter.

Für diese Mathe 1 Klausur weniger wichtig: Summen, Aussagenlogik, Binomischer Satz, Determinanten, Definitionsbereiche, Gleichungen, Landausche O-Notation, Geraden- und Ebenengleichungen. Für diese Mathe 1 Klausur besonders wichtig: Mengenschreibweisen, Modulares, Zahlen, Ungleichungen, Grenzwerte, Ableitungen, Extremwerte, Taylor, Restglied, Lineare Algebra, Matrizenrechnung, Gauß-Elimination.

Für diese Mathe 2 Klausur weniger wichtig: Lagrange-Methode, Dijkstra-Algorithmus, Geometrische Anwendungen der Integration, Boxplot, Erwartungswerte, Logarithmen komplexer Zahlen, Trigonometrische Reihen. Für diese Mathe 2 Klausur besonders wichtig: Totales Differential, Integrale, Bäume, Graphen und Wege, beschreibende Statistik, Kombinatorik, bedingte Wahrscheinlichkeiten, Normalverteilung, Wurzeln + Potenzen komplexer Zahlen, kartesische Form, Exponentialform, (lineare) DGLs.

Was nur eine Wichtung darstellt, Sie sollten nicht ausschließlich das "besonders Wichtige" lernen, denn irgendwie hängt ja alles mit allem zusammen … 😉

Viel Erfolg beim Lernen und dann bei der Klausur!

Wolfgang Konen & Ane Schmitter