Veröffentlicht: von

Noch ein paar Anmerkungen zu den Klausurthemen der Oktober'2018-Klausur: Es gelten die Inhalte Mathematik 1+2 sowie die Rezepte Mathematik 1+2 (Stand 12.07.18 bzw. 24.05.17). Bitte 'Rezepte' geheftet mitbringen, keine fliegenden Blätter.

Für diese Mathe 1 Klausur weniger wichtig: Summen, Binomischer Satz, Landausche O-Notation, Determinanten, Definitionsbereiche, Ungleichungen, Geraden- und Ebenengleichungen. Für diese Mathe 1 Klausur besonders wichtig: Aussagenlogik, Modulares, Zahlen, Gleichungen + Funktionen, Grenzwerte, Ableitungen, Extremwerte, Taylor, Restglied, Lineare Algebra, Matrizenrechnung, Gauß-Elimination.

Für diese Mathe 2 Klausur weniger wichtig: Lagrange-Methode, Dijkstra-Algorithmus, Geometrische Anwendungen der Integration, Kombinatorik, Logarithmen komplexer Zahlen, Trigonometrische Reihen. Für diese Mathe 2 Klausur besonders wichtig: Totales Differential, Integrale, Bäume, Graphen + Bäume, Boxplot, beschreibende Statistik, bedingte Wahrscheinlichkeiten, Erwartungswerte, Normalverteilung, Wurzeln + Potenzen komplexer Zahlen, kartesische Form, Exponentialform.

Was nur eine Wichtung darstellt, Sie sollten nicht ausschließlich das "besonders Wichtige" lernen, denn irgendwie hängt ja alles mit allem zusammen … 😉

Viel Erfolg beim Lernen und dann bei der Klausur!

Wolfgang Konen & Ane Schmitter

Veröffentlicht: von

Noch ein paar Anmerkungen zu den Klausurthemen der Juli'2018-Klausur: Es gelten die Inhalte Mathematik 1+2 sowie die Rezepte Mathematik 1+2 (Stand 12.07.18 bzw. 24.05.17). Bitte 'Rezepte' geheftet mitbringen, keine fliegenden Blätter.

Für diese Mathe 1 Klausur weniger wichtig: Summen, Binomischer Satz, Determinanten, Definitionsbereiche, Ungleichungen, Geraden- und Ebenengleichungen. Für diese Mathe 1 Klausur besonders wichtig: Aussagenlogik, Modulares, Zahlen, Gleichungen, Grenzwerte, Landausche O-Notation, Ableitungen, Extremwerte, Taylor, Restglied, Lineare Algebra, Matrizenrechnung, Gauß-Elimination.

Für diese Mathe 2 Klausur weniger wichtig: Lagrange-Methode, Dijkstra-Algorithmus, Geometrische Anwendungen der Integration, Boxplot, Erwartungswerte, Logarithmen komplexer Zahlen, Trigonometrische Reihen. Für diese Mathe 2 Klausur besonders wichtig: Totales Differential, Integrale, Bäume, Graphen und Wege, beschreibende Statistik, Kombinatorik, bedingte Wahrscheinlichkeiten, Normalverteilung, Wurzeln + Potenzen komplexer Zahlen, kartesische Form, Exponentialform.

Was nur eine Wichtung darstellt, Sie sollten nicht ausschließlich das "besonders Wichtige" lernen, denn irgendwie hängt ja alles mit allem zusammen … 😉

Viel Erfolg beim Lernen und dann bei der Klausur!

Wolfgang Konen & Ane Schmitter

Veröffentlicht: von

Im neuen Inside out der TH Köln ist ein Artikel "Spielerisch intelligent" erschienen, der über Ergebnisse meiner Forschungsgruppe auf dem Gebiet der Spiele und der KI (Künstlichen Intelligenz) berichtet.

PDF des Artikels "Spielerisch intelligent"

Weiterführendee Informationen:

CIOP-Webseite "Game Learning" (English)
CIOP-Webseite "GBG: General Board Games" (English)

Veröffentlicht: von

Die Ergebnisse aller Klausuren INF/ITM/MI Mathe 1+2 vom 20.03.2018 (HTM / HTM-Detail) sind da! Die Durchfallquote ist in MA1+2 mit 59.9% und 57.1% leider relativ hoch. Die Klausuren waren genauso leicht/schwer wie frühere MA1/MA2-Klausuren, denn sie waren weitestgehend  Zusammenstellungen aus früheren Klausuren und Probeklausuren. Und es wurde sehr wohlwollend korrigiert …. Besonders gefreut hat mich aber, Mehr »

Veröffentlicht: von

Noch ein paar Anmerkungen zu den Klausurthemen der März'2018-Klausur: Es gelten die Inhalte Mathematik 1+2 sowie die Rezepte Mathematik 1+2 (Stand 14.07.17 bzw. 24.05.17). Bitte 'Rezepte' geheftet mitbringen, keine fliegenden Blätter.

Für diese Mathe 1 Klausur weniger wichtig: Aussagenlogik, Binomischer Satz, Determinanten, Definitionsbereiche, Ungleichungen, Geraden- und Ebenengleichungen. Für diese Mathe 1 Klausur besonders wichtig: Summen, Modulares, Zahlen, Gleichungen, Grenzwerte, Landausche O-Notation, Ableitungen, Extremwerte, Taylor, Restglied, Lineare Algebra, Matrizenrechnung, Gauß-Elimination.

Für diese Mathe 2 Klausur weniger wichtig: Lagrange-Methode, Dijkstra-Algorithmus, Geometrische Anwendungen der Integration, Boxplot, Erwartungswerte, Logarithmen komplexer Zahlen, Trigonometrische Reihen. Für diese Mathe 2 Klausur besonders wichtig: Totales Differential, Integrale, Bäume, Graphen und Wege, beschreibende Statistik, Kombinatorik, bedingte Wahrscheinlichkeiten, Normalverteilung, Wurzeln + Potenzen komplexer Zahlen, kartesische Form, Exponentialform, Differentialgleichungen.

Was nur eine Wichtung darstellt, Sie sollten nicht ausschließlich das "besonders Wichtige" lernen, denn irgendwie hängt ja alles mit allem zusammen … 😉

Viel Erfolg beim Lernen und dann bei der Klausur!

Wolfgang Konen & Ane Schmitter

Veröffentlicht: von

Mit dem Beginn des Jahres 2018 ist ein neues Software-Framework GBG (General Board Game Playing & Gameboard Hex in GBGLearning) als Open Source verfügbar, das in meiner Arbeitsgruppe an der TH Köln entwickelt wurde und  das den Einstieg in die faszinierende Welt des Game Learning und der AI (Artificial Intelligence) erleichtert.

Wenn Sie dieser Bereich interessiert, können Sie mehr darüber auf GitHub (https://github.com/WolfgangKonen/GBG) und auf unserer GBG-Webseite der Forschungsstelle CIOP (in Englisch) erfahren.

Auf Basis des Frameworks GBG sind in 2017 zwei Bachelorarbeiten sehr erfolgreich abgeschlossen worden (Spiele Hex und 2048). 

Es ergeben sich mit GBG zahlreiche weitere Möglichkeiten und

Mehr »

Veröffentlicht: von

Die Einführungsveranstaltung zum Praktikum Mathematik 1 INF/ITM/MI findet am

Do, 26.10.2017, 17-19 Uhr, R 0.401/0.402

statt. Dies ist ein PFLICHTTERMIN für alle, die an diesem Praktikum teilnehmen wollen. Die Praktika starten dann DANACH gemäß Staffelplan, also sind in den ersten zwei Vorlesungswochen noch keine Praktika.