HOPS: Da gibt es was Neues

Veröffentlicht: von

Der Stundenplan hat einen Namen bekommen, nämlich HOPS und gleichzeitig eine neue Funktion: Die Prüfungsplanung ist jetzt auch ONLINE verfügbar und in das System integriert. Einen HOPS in das nächste Semester:-).

Wat mut dat mut …..

Veröffentlicht: von

Verwaltung 🙂 Innerhalb des Instituts für Informatik bin ich zuständig für: Internationalisierungsbeauftragte der Lerneinheit Informatik der Fakultät 10 Die Laborleitung der Wirtschaftsinformatik und der zugehörigen WI-PC-Pools Die Ehemaligen-Datenbank, gemeinsam mit Frau Riemer Die Programmierung des HOPS-Systems, incl.Stundenplan, Vorlesungsverzeichnis, Prüfungsplanung und Raumplanung Gremienmitgliedschaft: Senat der Fachhochschule Köln Fakultätsrat Fakultät 10 Institutsrat Informatik

Abschlussarbeiten 2000

Veröffentlicht: von

Entwicklung einer neuen DV-Methode zur effizienten Personaleinsatzplanung in Pflegeorganisationen und eine zugehörige Softwarerealisierung mit Java-JVC/Swing Fallbeispiel „Vertriebsinformationssystem“ ( Michael Bürmann), Juni 2000. Visualisierung von Datenräumen mittels XML / XSL unter Lotus Notes R5 anhand einer dynamisch generierten Sitemap (Holger Gimbel), Juni 2000. Entwicklung und Programmierung einer Kundendatenbank mit Internet-Anbindung unter MySQL (Victoria Pauli), Juni 2000…. Mehr »

Abschlussarbeiten 2005

Veröffentlicht: von

Eine Klassenbibliothek und Anwendungsprototyp zur Analyse von Objektmodellen und Datenbanken. (Gottfried Tittel). Februar 2005. Integration eines elektronischen Marktplatzes in ein Business-Relationship-Management-System am Beispiel von eBay und pirobase (Gabriel Thielsch), April 2005 Pathweaver – Java-Tool zur Entwicklung eines integrierten Datenmodells im BankAnalyzer (Jürgen Büttner), April 2005. Datenbankgestützte Web-Applikation zur Verwaltung von Stammzellen-Daten (Beate Otrzonsek), April 2005…. Mehr »