Veröffentlicht: von

  • Tom Sören Peetz: „Evaluation von Videokonferenzanbietern unter Funktionalitäts- und Datenschutzaspekten am Beispiel der OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH „, M.Sc.
  • Ali Abdulrahman, Fabian Mauelshagen: „Planung, Entwurf und prototypische Entwicklung eines Routing-Simulators zur Steuerung von Chat-Anfragen einer Online-Kommunikations-Lösung „, B.Sc.
  • Julius Liebisch: „Digitalisierung in Folge der COVID-19-Pandemie in einem KMU – Status Quo und zukünftige Entwicklung“, B.Sc.
  • Tobias Pieper: „E-Voting in Deutschland – elektronische Stimmabgabe bei politischen Wahlen mit dem Schwerpunkt Internetwahl „, B.Sc.
  • David Amornvuttkul: „Einfluss von Open-Data basierten Features auf Machine Learning Ergebnisse in der Verlagsbranche“, M.Sc-VB

Veröffentlicht: von

eigene Themen sind etwas knapp.
„Wir hatten ja in EILD-Forschungprojekt immer wieder das Thema mit Anwendungen die ohne Server und mit Datenbankanbindung im Browser lauffähig sein sollten ggf. eingebunden in eine Lernplattform. Es ist eher theoretisch aber denkbar wäre sowas wie ‚Vergleich von Möglichkeiten zur Programmierung von autonom lauffähigen Lernanwendungen im Fachbereich Datenbanken‘

Ansonsten bin ich bei der Betreuung externer Themen thematisch sehr flexibel und schaue gern über den Tellerrand. Haben Sie eigene Ideen oder Ihr Arbeitgeber? Ggf.reicht auch ein Ansatz, wir zurren es dann BA-fest. Mit Firmen wie Capgemini, Esentri, Infomotion, MT-AG, Opitz-Consulting, CGI Deutschland, habe ich bislang sehr gute Erfahrungen gemacht

Besonders gern gesehen, sind Studierende, die in der Regelstudienzeit+2 Semester fertig werden.