Als Vorsitzende des Prüfungsausschusses des Präsenzstudiengangs WI (Bachelor) der TH Köln an der Fakultät 10 (Informatik und Ingenieurwissenschaften) bin ich Ihre Ansprechpartnerin in Prüfungsangelegenheiten. Sie, als immatrikulierte Studierende im WI-Bachelor, können mich in meiner Sprechstunde (ohne Voranmeldung) aufsuchen, um Fragen zu Prüfungsmodalitäten zu erörtern, Anerkennungen von Prüfungsleistungen zu beantragen oder Anträge zu Prüfungserleichterungen o.ä. zu stellen. Bitte bringen Sie für Anliegen alle relevanten Unterlagen mit.

Die hier veröffentlichten Informationen sind verlässliche Aussagen der Prüfungsausschussvorsitzenden, die insoweit verbindlich sind, wie der Prüfungsausschuss als entscheidendes Gremium keine anderweitigen Beschlüsse fasst.

Erst einmal finden Sie hier wichtige Links, wo Sie sich unbedingt informieren sollten, bevor Sie meine Sprechstunde besuchen, in der es dann nur noch um Aspekte und Fragen geht, die sich durch Lesen dieser Dokumente nicht beantworten lassen.

offizielle Prüfungsordnungen und Formulare (z.B. Anmelden der BA,…)

Prüfungsangelegenheiten (z.B. An-/Abmelden, Wiederholen von Prüfungen,…)

Neue Regelung für zusätzliche Prüfungsversuche (seit WS2018/19)

Die FAQs geben Antworten auf typische Fragen Studierender, in denen es vielfach um die Interpretation der Prüfungsordnung bzw. den begleitenden Dokumenten wie dem Modulhandbuch geht.

  • Meine Online-Anmeldung im PSSO zu einer Prüfung klappt nicht, warum auch immer.  
    Dann Ihre Anmeldung formlos schriftlich (d.h. mit eigenhändiger Unterschrift) im Studienbüro vorbeibringen/-schicken/-faxen. Es gelten auch hier die üblichen Anmeldefristen!
  • Die Prüfung, die ich ablegen möchte, taucht bei in der Online-Anmeldung im PSSO nicht auf.
    Dann Ihre Anmeldung formlos schriftlich (d.h. mit eigenhändiger Unterschrift) im Studienbüro vorbeibringen/-schicken/-faxen. Es gelten auch hier die üblichen Anmeldefristen!
  • Ab welcher Bearbeitungsdauer kann ich eine Bachelorarbeit abgeben, ohne einen formalen Fehler zu begehen.
    Frühestens nach zwei Drittel der bei der Anmeldung spezifizierten Bearbeitungszeit. Anderenfalls müsste der Prüfungsausschuss annehmen, das Thema wäre schon vorher bekannt und bearbeitet worden und damit die Bachelorarbeit mit 5,0 zu bewerten.
  • Wie sind die QQ1 und QQ2 im WI-Bachelor geregelt?
    Wenn Sie die aktuellste Version für Studienanfänger ab WS 17/18 (PO-Version vom 24.11.17) studieren: Dort gibt es keinen QQ2-Schein mehr.
    Ältere POs in der WI sehen vor: Sie müssen QQ1-Module im Umfang von 5 CPs erbringen und zusätzlich (weil ein Teilnahmeschein TN gefordert wird) ein kleines QQ2 Projekt machen, für das keine Credits vergeben werden.

Prof. Dr. Birgit Bertelsmeier
THK – CGM – Raum 2.2230
(Birgit.Bertelsmeier <at> th-koeln.de)