Veröffentlicht: von

Dieses Thema kann als Praxisprojekt mit Option auf anschließende Bachelorarbeit bearbeitet werden, oder aber direkt als Bachelorarbeit. Alternativ, wenn sich mindestens zwei Teilnehmer finden, auch als Informatikprojekt.

Worum geht es?

Aus Microservices bestehende IT-Landschaften sind maximal dezentral konzipiert, d.h. es gibt im Regelfall keine (oder nur eine sehr rudimentär) zentral steuernde Governance. Die Abhängigkeiten zwischen Microservices werden bewusst weniger stark überwacht als das in herkömmlichen, monolithischen Strukturen der Fall ist.

Umso wichtiger ist es in diesen dezentralen Strukturen, dass der Ausfall eines Service keinen Ripple Effect in der gesamten Service-Landschaft auslöst. Der einzelne Service muss in die Lage versetzt werden, mit dem Ausfall von anderen Services, deren Input er braucht, umzugehen. Man spricht in diesem Fall von Resilienz (Widerstandsfähigkeit) von Services.

Inhalt

In dieser Arbeit sollen Architekturmuster und Technologien recherchiert werden, die Resilienz in Microservice-Architekturen ermöglichen, wie beispielsweise Bulkhead oder Cicruit Breaker.

Als nächster Schritt sollte ein Szenario definiert werden, das eine große Menge von Microservices in einer realistisch großen IT-Landschaft wie der von Otto, Zalando, Netflix oder Amazon nahekommt – also mehrere 100 Services. Hier kann mit geeigneten Dummy-Services gearbeitet werden, die ein passendes Zufallsverhalten an den Tag legen. Als Host-Plattform käme ein kommerzieller Cloudanbieter wie AWS oder Google in Frage.

Anhand dieser Landschaft können Konzepte / Patterns / Technologien als Proof-of-Concept verprobt und nach vorher bestimmten Kriterien bewertet werden. Hierbei muss das Verhalten der gesamten Landschaft betrachtet werden.

Abschließlich soll die gewählte Lösung als Prototyp in einem Produktivsystem umgesetzt werden. Als Produktivsystem dient dabei die konsequent und kompromisslos als System von Microservices ausgelegte Lehr- und Lernplattform ArchiLab.

Bei Interesse

Sie haben allgemeine Rückfragen, konkretes Interesse oder sogar Änderungs-/Erweiterungsvorschläge? Bitte vereinbaren Sie unverbindlich einen Termin mit mir (am einfachsten über https://bente.youcanbook.me/), und wir können die praktische Ausgestaltung des Themas diskutieren.